Vorwahl 00599 und +599 Ländervorwahl

Wordcloud zum Artikel 00599 Vorwahl

Welches Land hat die Vorwahl 00599?

Die Niederländische Antillen haben die Ländervorwahl 00599 bzw +599.
Und in den Niederländische Antillen brauchen sie die eigene Landesvorwahl nicht, daher ist sie dort auch so unbeliebt!

In welchem Land ist 00599 oder +599 die unbeliebteste Vorwahl?

Diese Landesvorwahl ist in einem Land besonders unpopulär!
Fast niemand in den Niederländische Antillen wählt diese Vorwahlnummer!

Internationale Landesvorwahl 00599 oder +599

Jedes Land der Welt hat von der ITU-T, der International Telecom Union, eine spezielle Vorwahlnummer zugeteilt bekommen.
Diese Organisation erstellt die Regeln der Telekomindustrie. Diese Nummer wird dazu genutzt, um Telefongespräche in die Länder zu führen.
Mit der Vorwahl 00599 werden Sie mit einem Telefonanschluss in den Niederländische Antillen verbunden.

Was ist der Unterschied zwischen 00599 und +599?

Sowohl mit der 00599, als auch mit +599 telefonieren Sie nach Niederländische Antillen.
Früher konnte man nur mit 00599 nach den Niederländische Antillen telefonieren.
Dank dem GSM Standard können Sie nun auch mit der Plus Vorwahl dorthin anrufen!

Muss ich vom Handy +599 wählen oder geht auch 00599?

Um nach Niederländische Antillen zu telefonieren, können Sie beide Nummern wählen.

Auf meinem Telefon kommt ein Anruf mit der +599 oder 00599 Vorwahl?

Sehen Sie eine Nummer, welche mit +599 oder 00599 beginnt, ist dies ein Anruf aus den Niederländische Antillen.

Wie hoch sind die Kosten wenn ich +599 oder 00599 wähle?

Da es sich um ein Auslandsgespräch handelt, werden die Kosten höher sein, als gewohnt.
Sparen können Sie durch die Wahl eines günstigeren Anbieters für Auslandsgespräche.

Ein paar Infos zu den Niederländischen Antillen

Die Niederländischen Antillen waren ein niederländisches Überseegebiet, das geographisch zur Inselgruppe der Kleinen Antillen in der Karibik gehörte.
Bis zu ihrer Auflösung am 10. Oktober 2010 bildeten sie einen Landesteil innerhalb des Königreiches der Niederlande,
neben den Niederlanden und Aruba, das bis Ende 1985 ebenfalls Teil der Niederländischen Antillen war.
Nach der Neuordnung der politischen Situation sind Curaçao und Sint Maarten autonome Länder innerhalb des Königreichs der Niederlande, vergleichbar mit Aruba.
Die Inseln Bonaire, Saba und St. Eustatius sind Besondere Gemeinden der Niederlande, gehören jedoch keiner Provinz an.
Seither spricht man allgemein von Niederländische Karibikinseln, wenn man die sechs Inseln gemeinsam meint.

Die nach ihren Anfangsbuchstaben so bezeichneten ABC-Inseln, die zu den Inseln unter dem Winde gehören:
Aruba (bis 1985)
Curaçao
Bonaire
Die ebenso nach ihren Anfangsbuchstaben bezeichneten SSS-Inseln, die zu den Inseln über dem Winde gehören:
Sabamyeewkö
Sint Eustatius (nebst Guana Key, Hen & Chickens, Cow & Calf, Molly Beday und Pelikan Key)
St. Martin (nur der niederländische Südteil Sint Maarten, der Nordteil ist als Saint-Martin ein französisches COM; vgl. Liste geteilter Inseln)