Vorwahl 00352 und +352 Ländervorwahl

Wordcloud Artikel 00352 Vorwahl

Welches Land hat die Vorwahl 00352?

Luxemburg hat die Ländervorwahl 00352 bzw +352.
Und in Luxemburg brauchen sie die eigene Landesvorwahl nicht, daher ist sie dort auch so unbeliebt!

In welchem Land ist 00352 oder +352 die unbeliebteste Vorwahl?

Diese Landesvorwahl ist in einem Land besonders unpopulär!
Fast niemand in Luxemburg wählt diese Vorwahlnummer!

Internationale Landesvorwahl 00352 oder +352

Jedes Land der Welt hat von der ITU-T, der International Telecom Union, eine spezielle Vorwahlnummer zugeteilt bekommen.
Diese Organisation erstellt die Regeln der Telekomindustrie. Diese Nummer wird dazu genutzt, um Telefongespräche in die Länder zu führen.
Mit der Vorwahl 00352 werden Sie mit einem Telefonanschluss in Luxemburg verbunden.

Was ist der Unterschied zwischen 00352 und +352?

Sowohl mit der 00352, als auch mit +352 telefonieren Sie nach Luxemburg.
Früher konnte man nur mit 00352 nach Luxemburg telefonieren.
Dank dem GSM Standard können Sie nun auch mit der Plus Vorwahl dorthin anrufen!

Muss ich vom Handy +352 wählen oder geht auch 00352?

Um nach Luxemburg zu telefonieren, können Sie beide Nummern wählen.

Auf meinem Telefon kommt ein Anruf mit der +352 oder 00352 Vorwahl?

Sehen Sie eine Nummer, welche mit +352 oder 00352 beginnt, ist dies ein Anruf aus Luxemburg.

Wie hoch sind die Kosten wenn ich +352 oder 00352 wähle?

Da es sich um ein Auslandsgespräch handelt, werden die Kosten höher sein, als gewohnt.
Sparen können Sie durch die Wahl eines günstigeren Anbieters für Auslandsgespräche.

Ein paar Infos zu Luxemburg

Das Großherzogtum Luxemburg ist ein Staat im Westen Mitteleuropas.
Es ist das letzte von einst zwölf europäischen Großherzogtümern.
Landessprache ist Luxemburgisch, Amtssprachen sind Französisch, Deutsch und Luxemburgisch.
Etwa 580.000 Einwohner leben auf einer Fläche von 2586 qkm. Damit ist Luxemburg einer der kleinsten Flächenstaaten der Erde.
Es grenzt im Süden an Frankreich, im Westen an Belgien und im Osten an Deutschland.
Die wirtschaftliche Bedeutung des Landes ist hoch. Mit Belgien und den Niederlanden bildet Luxemburg die Beneluxstaaten.
Das durchschnittliche Einkommen eines Luxemburgers ist gemäß einer Studie von Eurostat zweieinhalbfach so hoch, wie jenes des durchschnittlichen Europäers.
Der Kaufkraftstandard eines Luxemburgers liegt bei 253 Prozent des EU-Durchschnitts (Deutschland: 116 Prozent).
Das luxemburgische Bruttoinlandsprodukt pro Kopf ist, abgesehen von den Fürstentümern Liechtenstein und Monaco, das höchste weltweit.
Luxemburg hat aufgrund seiner günstigen steuerlichen Bedingungen und der Nähe zu Deutschland, Frankreich, Belgien und den Niederlanden
eine hohe Attraktivität für internationale Unternehmen im Bereich Banken und Versicherungen.