Vorwahl 00353 und +353 Ländervorwahl

Wordcloud zum Artikel 00353 Irland Vorwahl

Welches Land hat die Vorwahl 00353?

Irland hat die Ländervorwahl 00353 bzw +353.
Und in Irland brauchen sie die eigene Landesvorwahl nicht, daher ist sie dort auch so unbeliebt!

In welchem Land ist 00353 oder +353 die unbeliebteste Vorwahl?

Diese Landesvorwahl ist in einem Land besonders unpopulär!
Fast niemand in Irland wählt diese Vorwahlnummer!

Internationale Landesvorwahl 00353 oder +353

Jedes Land der Welt hat von der ITU-T, der International Telecom Union, eine spezielle Vorwahlnummer zugeteilt bekommen.
Diese Organisation erstellt die Regeln der Telekomindustrie. Diese Nummer wird dazu genutzt, um Telefongespräche in die Länder zu führen.
Mit der Vorwahl 00353 werden Sie mit einem Telefonanschluss in Irland verbunden.

Was ist der Unterschied zwischen 00353 und +353?

Sowohl mit der 00353, als auch mit +353 telefonieren Sie nach Irland.
Früher konnte man nur mit 00353 nach Irland telefonieren.
Dank dem GSM Standard können Sie nun auch mit der Plus Vorwahl dorthin anrufen!

Muss ich vom Handy +353 wählen oder geht auch 00353?

Um nach Irland zu telefonieren, können Sie beide Nummern wählen.

Auf meinem Telefon kommt ein Anruf mit der +353 oder 00353 Vorwahl?

Sehen Sie eine Nummer, welche mit +353 oder 00353 beginnt, ist dies ein Anruf aus Irland.

Auf meinem Telefon kommt ein Anruf mit der +3531 oder 003531 Vorwahl?

Sehen Sie eine Nummer, welche mit +3531 oder 003531 beginnt, ist dies ein Anruf aus der Region Dublin.

Auf meinem Telefon kommt ein Anruf mit der +3538 oder 003538 Vorwahl?

Sehen Sie eine Nummer, welche mit +3538 oder 003538 beginnt, ist dies ein Anruf aus dem irischen Mobilnetz.

Wie hoch sind die Kosten wenn ich +353 oder 00353 wähle?

Da es sich um ein Auslandsgespräch handelt, werden die Kosten höher sein, als gewohnt.
Sparen können Sie durch die Wahl eines günstigeren Anbieters für Auslandsgespräche.

Ein paar Infos zu Irland

Irland ist ein Inselstaat in Westeuropa, der etwa fünf Sechstel der gleichnamigen Insel umfasst.
Hauptstadt und auch größte Stadt des Landes ist Dublin, im Osten des Landes.
In der Metropolregion Dublin lebt etwa ein Drittel der 4,6 Millionen Einwohner des Landes.
Es grenzt im Norden an Nordirland und damit an das Vereinigte Königreich.
Im Osten liegt die Irische See, im Westen und Süden ist das Land vom Atlantik umgeben.
Irland ist seit 1973 Mitglied der Europäischen Union.
Der Großteil der Bevölkerung bekennt sich zum römisch-katholischen Glauben.
Das kulturelle Leben spielt sich hauptsächlich in den wenigen großen Zentren wie Dublin, Cork, Galway und Limerick ab.
Das Leben außerhalb dieser Städte ist in dem sehr dünn besiedelten Land beschaulich und größtenteils von Landwirtschaft und Fischerei geprägt.
Dennoch gibt es auch dort zum Teil verstärkten Aufbau von Tourismus, vor allem in der Region um den Fluss Shannon.